Bella Costa Brava!

Anfang September konnte ich zusammen mit meinen Eltern die Costa Brava bereisen. Ziel war das Örtchen Calella de Palafrugell, circa zwei Stunden Autofahrt von Barcelona entfernt. Es war auf jeden Fall ein sehr willkommenes Kontrastprogramm zum tristen Deutschland. Die Sonne hat trotz September ordentlich gewärmt und man konnte im glasklaren, blauen Wasser baden gehen. Für Hobby-Fotografen war es ein gefundenes Fressen, die Landschaft lud zum experimentieren ein. Ich bin ja ein Fan von richtig scharfen, abgeblendeten Fotos, auf denen man die Sonnenstrahlen gut erkennen kann. Ich habe alle Bilder im Rohdatenformat aufgenomen und so gut wie alle, nur beim konvertieren verändert. Vorallem durch verändern des Weißabgleichs konnte ich viel erreichen. Alles in allem habe ich beim bearbeiten viel Zeit gespart, auch wenn ich langsam Platzprobleme bekomme 😉

Sehr hier ausgewählte Ergebnisse:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.