Zauberhafte Babybilder selber machen – so geht’s am Handy!

Derzeit befinden wir uns in einer Situation, die frisch gebackene und werdende Eltern vor die Herausforderung stellt, dass wahrscheinlich kein Neugeborenenfotograf nach der Geburt zur Stelle steht. Also heißt, es sich selbst zu helfen und das Beste aus der Situation zu machen. Ich helfe Euch dabei und habe ein Lösung entwickelt, die sich einfach in den Alltag integriert und schnell aktivierbar ist.

Für eine kreative Babybildmontage braucht es drei Dinge:

  • Einen Hintergrund
  • ein Babybild
  • ein Bildbearbeitungsprogramm mit Ebenen – egal ob auf PC oder Smartphone installiert

Die Vorgehensweise ist denkbar einfach:

  1. Hintergrund aussuchen (z.B. aus einem Bilderpaket oder aus einer Stockphotoseite)
  2. Babybild passend zum Hintergrund auswählen (zum Beispiel: Hintergrund von oben aufgenommen = Babybild muss von oben aufgenommen sein, Baby auf weißer Decke, Hintergrund weiße Farbe da wo das Baby hin soll )
  3. Bilder in Programm oder App übereinander legen
  4. Babybild in Größe anpassen
  5. Ränder des Babybilds verschmelzen, z.B. mit Radiergummi oder mit Auswahltool (geht oft automatisch)
  6. auf Wunsch noch bunten Filter drüber legen
  7. abspeichern und fertig 🙂

Das Babybild sollte dabei folgende Voraussetzungen erfüllen um es möglichst einfach zu halten: 

  • Baby am besten von oben fotografieren, so frontal wie es geht, wie als wenn man sich drüber beugt
  • Baby auf neutraler, weißer Decke oder Bettlaken (am besten über einem Stillkissen) fotografieren
  • Baby sollte einen Kontrast zur Decke ergeben, also bitte keinen weißen Strampler auf weißer Decke fotografieren
  • Ein bisschen Platz um das Baby lassen auf dem Bild, so ungefähr 25 % sollte rings rum frei sein im Bild
  • möglichst natürliches Licht nutzen, z.B. Baby vors Fenster legen, am Tag fotografieren
  • Baby kann dabei: einen Body anhaben, ein komplettes Outfit tragen, halbnackt sein, gepuckt sein (eingewickelt) sein)
  • Baby kann zur Seite oder nach oben schauen

Ein passendes Beispiel:

Hinweis: Manchmal reicht das EINE gute Bild aus – Du kannst ja mehrere Montagen aus einem Bild machen und schauen was Dir besser gefällt! 😉

Was ich mir ausgedacht habe für Dich, hier geht’s zum Angebot: 

  • Ein Bilderpaket mit 35 Hintergründen zum Ausprobieren und sich kreativ ausleben (Download einzeln möglich, die Dateien sind hochaufgelöst und sind auch am Computer verwendbar, Du bist also nicht auf das Handy beschränkt sondern darfst die Bilder natürlich auch am Computer verwenden)
  • 14 Digitale Accessoires: Blümchen, Mütze als i-Tüpfelchen für die Montage, insgesamt 14 Bilder mit transparenten Hintergrund
  • Bilder sind privat und gewerblich nutzbar, bitte nur nicht einzeln oder als Bilderpaket weiterverkaufen
  • Anleitungsvideo wie Du auf dem Handy am Beispiel der App „Photoshop Mix“*  vorgehst

Hinweise zum Ablauf Deiner Bestellung:

  • ich nutze Digistore24 als Abwickler für die Zahlung und den Download
  • das Angebot kostet Dich 39 Euro
  • Du erhältst Anweisungen wo Du die Dateien herunterladen kannst!
  • ich bin Kleinunternehmer und weise keine Mehrwertsteuer aus

Du benötigst auf dem Handy: 

  • eine App wie Photoshop Mix – derzeit mit Stand 19.03.2020 ist diese App kostenfrei, Du benötigst hierfür eine Adobe-ID, die ebenfalls kostenlos ist und ein Android oder iOS Betriebssystem auf dem Smartphone
  • freien Speicherplatz (ca 460 MB für die Bilder wenn Du alle herunterlädst)
  • App und Speicherplatz zum Abspielen für das Video (ca. 400 MB Speicherplatz, MOV und MP4 Format)

Deine Alternativen sind: 

  • Du bearbeitest Deine Fotos direkt am Computer, z.B. in Photoshop
  • Du lässt Deine Bilder von mir bearbeiten und nutzt meinen Bearbeitungsservice

Tagged , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.